Safranreis mit Grüngemüse (für 4-6 Personen)

Zutaten:
1 grosse Msp. Safranfäden, 1,2 l Gemüsebrühe (erhitzt), 2 El natives Olivenöl extra, 1 grosse Zwiebel (fein gehackt), 1 grosse Knoblauchzehe (zerdrückt), 400 g spanischer Rundkornreis, 100 g dünne grüne Bohnen, Salz, Pfeffer, 100 g Erbsen (Tiefkühlware, aufgetaut), glatte Petersilie (zum Garnieren)

1. Die Safranfäden in einer hitzebeständigen Schüssel mit der Gemüsebrühe übergiessen. Beiseitestellen und ziehen lassen.

2. Inzwischen das Öl in einer gusseisernen Kasserolle auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebel darin etwa 3 Minuten braten, dann den Knoblauch zugeben und 2 Minuten mitbraten, bis die Zwiebel glasig ist, aber nicht gebräunt.

3. Den Reis unter fliessend kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Abtropfen lassen, dann mit den Bohnen in die Kasserolle geben und gut verrühren, bis alles mit Öl überzogen ist. Die Safranbrühe sowie Salz und Pfeffer zugeben, alles aufkochen, dann bei reduzierter Hitze 12 Minuten ohne Deckel und ohne Rühren köcheln lassen.

4. Die Erbsen vorsichtig unterrühren und weitere 8 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist und Bohnen sowie Erbsen weich sind. Abschmecken, mit der Petersilie garnieren und servieren. 






Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar