Tagliatelle di mare a primavera, Tagliatelle mit Meeresfrüchten und Frühlingsgemüse (für 4 Personen)

Zutaten:
2 Knoblauchzehen, 1 Bund Petersilie, 200 g stückige Tomaten (aus der Packung), 150 g ausgepahlte ganz junge zarte Erbsen, Salz, 250 g kleine TintenFische, 150 g MiesMuscheln, 150 g Scampi, 4-5 El Olivenöl, 350 g selbstgemachte Tagliatelle, frisch gemahlener Pfeffer

1. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

3. Die Erbsen in leicht gesalzenem Wasser ein paar Minuten blanchieren, abgiessen und beiseite stellen.

4. Die TintenFische unter fliessendem Wasser gründlich waschen, dabei Kopf und Tentakel aus dem Körper ziehen, den Sepiaknochen und die Tintenblasen entfernen. Die Köpfe von den Tentakeln abschneiden und wegwerfen.

5. Die so vorbereiteten Fischkörper in dünne Ringe schneiden, die Tentakel fein hacken.

6. Die Muscheln unter fliessendem Wasser gründlich waschen und abschrubben. Geöffnete oder kaputte Muscheln wegwerfen.

7. Die Muscheln mit etwas Wasser in einem grossen Topf aufsetzen und zugedeckt bei grosser Hitze ein paar Minuten kochen. Dabei den Topf hin und wieder schütteln.

8. Sobald sich alle Muscheln geöffnet haben, abgiessen, die Kochflüssigkeit dabei in einer Schüssel auffangen.

9. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und beiseite legen.

10. Die Kochflüssigkeit durch ein Tuch oder ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb giessen, so dass kein Sand mehr darin ist.

11. Die Scampi unter fliessendem Wasser waschen. In einem Topf 1/2 l schwach gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die Scampi hineingeben und etwa 3 Minuten ziehen lassen. Abgiessen, schälen und beiseite stellen.

12. Das Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit der Hälfte der Petersilie darin anbraten. Sobald der Knoblauch etwas Farbe angenommen hat, mit dem Muschelsud ablöschen und die TintenFische zufügen. Kurz andünsten und die stückigen Tomaten zugeben. Salzen und mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme 20 Minuten köcheln lassen.

13. Anschliessend die Erbsen zugeben, weitere 5 Minuten köcheln lassen, danach die Scampi und das ausgelöste Muschelfleisch zufügen. Zum Schluss die restliche Petersilie untermischen.

14. Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser garen, abgiessen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Alles gut vermischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und sofort heiss auf den Tisch bringen. 






Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar