Quaglie alla fiorentina, Wachteln auf Florentiner Art (für 4 Personen)

Zutaten:
4 küchenfertige Wachteln, Salz, Pfeffer, 4 Scheiben BauchSpeck, 25 g Butter, 4 El Olivenöl, einige Lorbeer-, Salbei- und Thymianblätter, 1/8 l Weisswein, 4-5 El Gemüsebrühe, 4 Scheiben toskanisches Landbrot Zum Garnieren: einige Lorbeerblätter, 1 Zweig Salbei, 1 Zweig Thymian

1. Die Wachteln mit Salz und Pfeffer einreiben, mit den Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn binden.

2. In einem Bratentopf die Butter mit dem Olivenöl und den Kräutern erhitzen und die Wachteln bei mittlerer Hitze darin anbraten. Sobald sie von allen Seiten Farbe angenommen haben, mit dem Wein ablöschen.

3. Sobald der Wein etwas verdunstet ist, etwas brühe zugeben, die Hitze reduzieren und die Wachteln 25-30 Minuten auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel schmoren lassen. Eventuell zwischendurch mit etwas Brühe angiessen, falls zu viel Flüssigkeit verdampft ist.

4. Die fertigen Wachteln aus dem Topf nehmen und das Küchengarn entfernen.

5. Die Brotscheiben rösten und auf eine vorgewärmte Servierplatte legen. Die Kräuter aus dem Schmorfond nehmen und das geröstete Brot mit dem Fond tränken.

6. Die Wachteln auf die Brote legen und mit den frischen Kräutern garnieren. 



4415 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar