Schwarze Tagliatelle mit gebratenen Jakobsmuscheln (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
20 grosse JakobsMuscheln mit Rogen, 6 El mildes Olivenöl, 2 Tl klarer Honig, 2 Tl Fischfond, 1 El Weissweinessig, 2 Tl fein geriebener frischer Ingwer, 1 Rezeptmenge TintenFisch-Tagliatelle oder dieselbe Menge fertig gekaufte, 1 El Kürbiskerne, 150 g Rucola, Salz, Pfeffer

1. Für die Tagliatelle einen grossen Topf Salzwasser aufkochen. Die JakobsMuscheln säubern und mit Küchenpapier trockentupfen. Salzen und pfeffern.

2. 5 El Olivenöl mit Honig, Fischfond, Essig und Ingwer verquirlen.

3. Tagliatelle ins Wasser geben, wieder aufkochen und frische Pasta in 2 Minuten getrocknete in 8-10 Minuten garen.

4. Das restliche Öl in einer grossen Pfanne erhitzen, die Kürbiskerne hineingeben und 1 Minute anbraten. Mit einem Schaumlöffel abtropfen. JakobsMuscheln in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten scharf anbraten, bis sie an der Unterseite etwas Farbe bekommen haben. Wenden und weitere 2 Minuten braten.

5. 1 kleine Schöpfkelle voll Nudelwasser aufbewahren. Tagliatelle abgiessen und mit dem Nudelwasser wieder in den Topf geben. Rucola und etwas Salz und Pfeffer dazugeben und mischen, bis die Salatblätter langsam zusammenfallen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und JakobsMuscheln dazugeben. Dressing darüberträufeln und mit den Kürbiskernen bestreuen.



4423 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar