Mangold-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln (für 4 Personen)

Zutaten:
800 g Mangold, 1 grosse Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 250 g braune Champignons, 10 El Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, 2 Eier, 2-3 El Paniermehl, Muskatnuss, 200 g SchafsKäse/Feta, 1 El weiche Butter (für die Form), 500 g Kartoffeln, 2 El frische Rosmarinnadeln

1. Mangold waschen, trockentupfen und die Blätter keilförmig von den breiten Stielen schneiden. Die Stiele fein hacken, Mangoldblätter portionsweise in einem grossen Topf in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen, in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und auf Küchentüchern ausbreiten.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Champignons putzen und achteln. 6 El Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen, gehackte Mangoldstiele mit Zwiebel, Knoblauch und Champignons darin unter Rühren anbraten, mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence kräftig würzen. Gemüsemischung in eine grosse Schüssel geben, Eier und Paniermehl unterrühren, sodass eine halbfeste Füllmasse für die Mangoldblätter entsteht.

3. Je 1-2 El der Füllung mittig auf ein Mangoldblatt geben, die Seiten des Blattes über die Füllung klappen und die Päckchen mit der Naht nach unten nebeneinander in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit frisch geriebenem Muskat bestäuben und mit zerbröseltem Feta bestreuen.

4. Kartoffeln waschen, trocknen, halbieren oder vierteln und auf einem Backblech mit restlichem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Rosmarin vermengen.

5. Kartoffeln und Mangoldpäckchen gleichzeitig im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad/Umluft ca. 20-30 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar und der Käse etwas geschmolzen und goldbraun ist.



4409 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar