Mozarttorte (für 8 Stücke)

Zutaten:
Für den Zimtmürbeteig:
200 g weiche Butter, 40 g Puderzucker, 35 g gemahlene Mandeln, 2 Tl gemahlener Zimt, 1 El brauner Rum, 1 Prise Salz, 2 Eigelb, 1/4 Tl Backpulver, 200 g Mehl

Für die Mousse:
200 g säuerliche Äpfel, 15 g Butter, 1 Prise gemahlener Zimt, 15 g Zucker, 3 El brauner Rum, 250 g , 70 g Creme fraiche, 1 Zimtstange, 6 Eiweiss, 40 g Zucker

Zum Fertigstellen:
150 g Vivani weiße Bio Kuvertüre” (flüssig), 1/4 Apfel (entkernt), einige Tropfen Zitronensaft, Apfelgelee (zum Glasieren), Kakaopulver (zum Bestäuben), 2 Zimtstangen

1. Für den Zimtmürbeteig Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Puderzucker, gemahlene Mandeln, Zimt, Rum und Salz hinzufügen. Danach Eigelbe mit einem Schneebesen schaumig schlagen und hinzufügen. Backpulver und Mehl mischen und mit der ButterCreme zu einem sehr weichen Teig verrühren. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 4 Std. in den Kühlschrank legen.

2. Je ein Drittel des Teigs ausrollen und je einen Kreis a 22 cm Durchmesser mithilfe des Tortenrings ausschneiden. Teigkreise auf ein Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen und 30 Min. kalt stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, die drei Kreise 18-20 Min. backen.

3. Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Butter in einem Topf aufschäumen. Apfelwürfel hineingeben, mit Zimt und Zucker bestreuen und unter vorsichtigem Rühren karamellisieren lassen. Apfelwürfel mit Rum beträufeln und flambieren. Auf einem Teller abkühlen lassen.

4. Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über dem siedenden Wasserbad schmelzen, vom Wasserbad nehmen. Creme fraiche mit der Zimtstange in einem Topf aufkochen. Zimtstange entfernen. Creme fraiche mit einem Schneebesen unter die Schokolade schlagen.

5. Eiweisse steif schlagen, dabei Zucker in zwei Portionen hineinrieseln lassen. Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse ziehen, zum Schluss die Apfelwürfel unterziehen.

6. Einen Tortenring (22 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Einen Teigkreis hineinlegen, mit der Hälfte der Mousse bestreichen. Zweite Teigscheibe daraufsetzen, mit der restlichen Mousse bestreichen. Dritte Teigscheibe auf die Mousse setzen. Torte 2 Std. kalt stellen, 1 Std. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Tortenring entfernen.

7. Zum Fertigstellen die Kuvertüre in dünne Späne raspeln. Kuvertürespäne mit einer Palette vorsichtig an den Tortenrand andrücken. Dann Apfelviertel entkernen und ungeschält in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben kreisförmig und dachziegelartig überlappend auf die Tortenmitte legen und mit Zitronensaft beträufeln. Gelee erhitzen, die Äpfel dünn damit bestreichen.

8. Tortenoberfläche nur am Rand mit Kakaopulver bestäuben. 2 Zimtstangen über Kreuz auf den Apfelscheiben anrichten.


4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar