Schoko-Bananentorte

Zutaten:
Bananenpüree:
6 Bananen, 3 El Honig, 50 g Butter

Teig:
200 g Butter, 6 Eier, 500 g Zucker, 1 Prise Salz, 300 g Mehl, 150 g Kakaopulver, 3 Tl Backpulver

Creme und Garnitur:
3 Päckchen SchokoladenCremepulver (je 74 g), 750 g Sahne, 200 g ZartbitterSchokolade, Bananenchips, KakaoKekse mit Füllung

Ausserdem:
1 Springform (ca. 20 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Springform ausfetten. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Honig und der Butter unter Rühren in einem Topf erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, die Masse mit dem Stabmixer fein pürieren. Kurz abkühlen lassen. Die Hälfte des Bananenpürees kühl stellen.

2. Für den Teig die zweite Hälfte des Bananenpürees mit Butter, Eiern, Zucker und Salz cremig schlagen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver auf die Creme sieben und alles zu einer glatten Masse verrühren.

3. Ein Drittel des Teigs in die Springform füllen und ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, den Tortenboden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben zwei weitere Tortenböden backen und ebenfalls auskühlen lassen.

4. Für die Creme das SchokoladenCremepulver in die Sahne rieseln lassen und alles ca. 2 Minuten schlagen. Das restliche Bananenpüree unterrühren und die Schoko-Bananen-Creme kühl stellen. Die Tortenböden mit ca. der Hälfte der Creme bestreichen und zu einer Torte zusammensetzen. Diese rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und ca. 1 Stunde kühl stellen.

5. Die Schokolade schmelzen, kurz abkühlen lassen und über die Mitte der Torte giessen. Mit Bananenchips, KakaoKeksen und eventuell Blüten garnieren.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar