Himbeertorte mit weisser Schokolade

Zutaten:
Teig:
250 g Butter, 5 Eier, 400 g Zucker, 3 Päckchen Vanillezucker, 120 ml Milch, 400 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 250 g Himbeeren

Creme:
750 g Sahne, 3 Päckchen HimbeerCremepulver (je 62 g)

Garnitur:
200 g weisse Schokolade, Himbeeren, Baisertupfen

Ausserdem:
1 Springform (ca. 20 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Springform ausfetten. Für den Teig die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, dann flüssige Butter und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und alles gut vermengen. Himbeeren vorsichtig unterheben.

2. Ein Viertel der Masse in die Springform füllen und ca. 30 Minuten backen. Den Tortenboden aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben drei weitere Tortenböden backen und ebenfalls gut abkühlen lassen.

3. Inzwischen für die Creme die Sahne in eine Schüssel geben und das HimbeerCremepulver darübersieben. So lange von Hand rühren, bis die Masse fest genug ist, dass sie nicht mehr vom Schneebesen tropft. Die Hälfte der Creme auf drei Tortenböden aufteilen, glatt streichen und aufeinandersetzen. Den vierten (unbestrichenen) Tortenboden als Deckel auf die dritte Schicht legen. Die Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und ca. 1 Stunde kühl stellen.

4. Die Schokolade schmelzen, kurz abkühlen lassen und langsam über die erkaltete Torte giessen. Anschliessend die Torte mit Himbeeren, Baisertupfen und eventuell mit Blüten garnieren.


4408 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar