Nuss-Nougat-Cookie-Torte

Zutaten:
Teig:
150 g Butter, 4 Eier, 450 g Zucker, 200 ml Milch, 350 g Mehl, 1 El Backpulver, 100 g Kakaopulver

Creme, Füllung und Garnitur:
250 g Sahne, ca. 600 g Nuss-Nougat-Creme, 20 KakaoKekse mit Füllung (ca. 200 g), 3 El Kakaopulver, 5 El gehackte Haselnüsse

Ausserdem:
1 Springform (ca. 20 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Springform ausfetten. Butter schmelzen. Eier mit Zucker cremig schlagen und die flüssige Butter unterrühren. Milch dazugeben. Mehl, Backpulver und Kakaopulver auf die ButterEier-Mischung sieben und alles zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

2. Ein Drittel der Masse in die Springform füllen und ca. 25 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen, den Tortenboden herauslösen und abkühlen lassen. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben zwei weitere Tortenböden backen und ebenfalls abkühlen lassen.

3. Für die Creme die Sahne steif schlagen, anschliessend Nuss-Nougat-Creme unter die SchlagSahne rühren. Zwei Tortenböden mit je 2 El der Nuss-Nougat-Sahne bestreichen und auf jede Nuss-Nougat-Sahne-Schicht 10 KakaoKekse verteilen. Nochmals je 2 El Nuss-Nougat-Sahne über die Kekse geben und dann alle drei Tortenböden aufeinandersetzen.

4. Die gesamte Torte mit der restlichen Nuss-Nougat-Sahne bestreichen, mit Kakaopulver bestäuben und am unteren Rand mit den gehackten Haselnüssen verzieren. Vor dem ersten Anschneiden ca. 1 Stunde kühl stellen.



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar