Schoko-Spätzle-Salat mit Haselnüssen & gebratenem Rehrücken (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Für die Schoko-Spätzle:

3 Eier, 8 Eigelb, 200 g Weizenmehl (gesiebt), 3 El Hartweizengriess, 120 g Edelbitter-Schokolade, Salz

Für den Rehrücken:

240 g Rehrücken (ausgelöst), Butter (zum Anbraten), Salz und Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Vinaigrette:

Salz  und Pfeffer (aus der Mühle), 3-4 El Spätzle-Kochwasser, 1 El Balsamico-Essig, 2 El Walnussöl, 2 El Traubenkernöl

Zum Dekorieren:

1 Orange (Filets), 16 Weintrauben (halbiert), 16 halbe Walnüsse, einige FeldSalatrösschen

1. Schoko-Spätzle:

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Eier in eine Schüssel geben mit der geschmolzenen Schokolade verrühren, mit Salz abschmecken, Griess und Mehl unterheben und kräftig aufschlagen. Den Teig dünn auf ein Spätzlebrett auftragen und schmale Spätzle ins kochende Salzwasser schaben. Sobald die Spätzle oben schwimmen, diese mit einem Schöpflöffel herausnehmen und kurz zum Abschrecken in kaltes Wasser geben. Nach ein bis zwei Minuten die Spätzle abgiessen und auf einem Küchenteller bis zur weiteren Verwendung aufbewahren.

2. Rehrücken:

Den Rehrücken in schäumender Butter allseitig anbraten. Auf ein Küchengitter legen und in dem auf 90 Grad vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten garen. Anschliessend den Rehrücken an einem warmen Ort ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Spätzle mit der Vinaigrette abschmecken. Orangenfilets, Walnüsse und Weintrauben unter die marinierten Spätzle heben. Den Rehrücken kurz in schäumender Butter nachbraten und in 16 dünne Scheiben schneiden. Abwechselnd den Spätzle-Salat mit dem gebratenem Rehrücken auf einem Teller anrichten. Mit FeldSalatrösschen garnieren und servieren. 



4444 Rezepte


Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar