Wirsingtarte mit Schinken

Zutaten:
300 g Mehl, Salz, 150 g kalte Butter, 5 Eier, 1 kleiner Wirsing, 6 Scheiben geräucherter Schinken, 150 g Creme fraiche, 2 El Parmesan (gerieben), 1 Tl Currypulver, Pfeffer

1. Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, mit 1 Priese Salz mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, 1 Ei in die Mitte geben und ca. 50 ml lauwarmes Wasser dazugeben.

2. Zutaten mit einem Messer gut durchhacken, sodass kleine Teigkrümel entstehen, und mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten. In 4 Portionen teilen, jeweils zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

3. Für den Belag die äusseren Blätter vom Wirsing entfernen, 12 schöne Blätter ablösen und in reichlich kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Abgiessen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Wirsing und Schinken in Streifen schneiden. Restliche Eier verquirlen, Creme fraiche, Parmesan und Currypulver verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Teig jeweils zwischen 2 Lagen Backpapier etwas grösser als die Formen ausrollen. Formen einfetten, mit Teig auskleiden und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten vorbacken.

5. Herausnehmen, auskühlen lassen. Wirsing und Schinken auf dem Teig verteilen, mit EiCreme begiessen und im heissen Backofen in 15-20 Minuten auf der untersten Schiene fertig backen.

6. Ergibt 4 Stück.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar