Saltimbocca mit Zitronen-Kartoffelpüree (für 4 Personen)

Zutaten:
12 Salbeiblättchen, 4 dünne Kalbsschnitzel (aus dem Kalbsrücken, a 200 g), 4 El Sonnenblumenöl, 4 Scheiben ParmaSchinken, Pfeffer, Salz, 2 Knoblauchzehen, 100 g Butter

Zitronen-Kartoffelpüree:
600 g mehligkochende Kartoffeln, Salz, 1 Bund Petersilie, 180 ml heisse Milch, 2 El Butter, 2 Tl abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone, 4 El Zitronensaft, Pfeffer, Muskatnuss

1. Salbei waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Kalbsschnitzel halbieren, mit etwas Öl bestreichen, zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie packen und mit dem Fleischklopfer (notfalls geht auch eine schwere Pfanne) schön dünn klopfen. Auf jede Kalbsfleischscheibe 1/2 Scheibe Schinken legen. Die Hälfte der Salbeiblättchen auf dem Schinken verteilen. Die Schnitzel zusammenklappen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Mit Pfeffer und Salz würzen. Vorsichtig salzen, der ParmaSchinken ist ja an sich schon salzig.

2. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute braten. Knoblauch fein hacken und mitbraten. 50 g Butter dazugeben und aufschäumen. Fleisch 2 Minuten weiterbraten und die Schnitzel dabei mit der Butter übergiessen. Schnitzel aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Knoblauch rausFischen. Restliche Salbeiblätter dazugeben und kurz in der Butter braten, salzen und zu den Schnitzeln servieren.



4408 Rezepte

Tags: , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Hannes Says:

    Der Facebook Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder ist er mir entgangen?

Schreibe einen Komentar