Pizza mit Lachs und Speck (für 4 Personen)

Zutaten:
1/2 Würfel frische Hefe, 1 Prise Zucker, 250 g Mehl, 1/2 Tl Salz, 1 El Olivenöl, 6 Scheiben RäucherSpeck, 3 Tomaten, 1 Zucchini, Salz, Pfeffer, 280 g Lachsfilet (ohne Haut und Gräten), 80 g Parmesan (am Stück)

1. Für den Pizzateig 125 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen, Zucker und die Hälfte des Mehls dazugeben und unterrühren. Auf diese Masse Salz, Olivenöl und das restliche Mehl geben. Diesen Vorteig 20 Minuten gehen lassen, danach alles gut verkneten und wieder 20 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig 4 kleine Kugeln formen, ganz dünn und kreisrund ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Speck in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kross ausbraten. Tomaten und Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden und dabei die Stielansätze entfernen. Tomaten- und Zucchinischeiben auf den Pizzen verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die untere Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und 8-10 Minuten backen. In der Zwischenzeit das Lachsfilet schräg in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen. Zum Schluss den Parmesan grob darüberhobeln.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar