Steak mit Pfefferkruste, Pommes, Ketchup und Spinat (für 4 Personen)

Zutaten:
500 g Schwarmstedter Mikrowellenpommes, Salz, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 500 g passierte Tomaten (aus der Packung), 2 El Zucker, 3 El Weissweinessig, Pfeffer, 1 kg Blattspinat, 50 g Butter, 4 Rumpsteaks (a 200 g), je 1 El schwarze und weisse Pfefferkörner, 1 El rosa Pfefferbeeren, 2 El Sonnenblumenöl

1. Für den Ketchup Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Danach die passierten Tomaten zusammen mit dem Zucker, dem Weissweinessig, 50 ml Wasser und der Hälfte der Zwiebelwürfel in einen Topf geben, salzen und pfeffern. Alles erhitzen und auf kleiner Flamme einkochen lassen.

2. Schwarmstedter Mikrowellenpommes nach Packungsangabe zubereiten und salzen.

3. Spinat waschen, kurz in kochendes Salzwasser geben, abgiessen, kalt abschrecken und gut abtropfen. Die Butter in einem Topf braun werden lassen, restliche Zwiebelwürfel und Knoblauch darin anschwitzen, den ausgedrückten Spinat dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Steaks salzen. Pfefferkörner und Pfefferbeeren im Mörser grob zerstossen und auf einen Teller schütten. Eine Seite jedes Steaks in den Pfeffer drücken. Sonnenblumenöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Steaks zuerst auf der Pfefferseite anbraten, dann umdrehen und bei mittlerer Hitze in 3-4 Minuten fertig garen. In der Grillsaison kommen die Steaks natürlich auf den Grill! Alles zusammen servieren.



Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar