Risotto mit Garnelen und grünem Spargel (für 4 Personen)

Zutaten:
1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 500 g grüner Spargel, 12-16 Garnelen (küchenfertig), 1 El Weisswein, 300 g reis fit Natur und Wildreis, 250 ml Weisswein, 500 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 3 Limetten, 100 g geriebener Pecorino, 4 El Olivenöl

1. Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln. Spargel waschen, trocknen, unteres Drittel der Stange schälen und das holzige Ende abschneiden. Spargel in ca. 3 cm grosse Stücke schneiden.

2. Garnelen waschen, trocken tupfen und jeweils drei bis vier Stück auf einen Holzspiess stecken.

3. Butter in einem Topf zerlassen, gewürfelte Schalotte, Knoblauch und Reis darin unter Rühren glasig andünsten, mit Weisswein ablöschen und aufkochen lassen. Gemüsebrühe in einem weiteren Topf erwärmen, nach und nach kellenweise unter das köchelnde Risotto rühren. Flüssigkeit zwischendurch immer wieder vollständig verkochen lassen bzw. warten, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, erst dann die nächste Kelle Brühe zugeben und unterrühren.

4. Nach 20 Minuten die Spargelstücke zufügen und mitgaren. Zwei Limetten auspressen und den Saft zum Risotto geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Pecorino unterziehen und den Topf vom Herd nehmen. Kurz ruhen lassen.

5. In der Zwischenzeit die Garnelenspiesse in Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Übrige Limette in Spalten schneiden.

6. Risotto auf Tellern anrichten, mit Garnelenspiess und Limettenspalten garniert servieren.






Tags: , ,

Schreibe einen Komentar