Kokostorte mit weisser Schokolade

Zutaten:
Teig:
250 g Butter, 5 Eier, 500 g Zucker, 50 ml Kokosrum, 80 ml Milch, 300 g Mehl, 100 g Kokosraspel, 1/2 Päckchen Backpulver

Creme und Garnitur:
500 g Sahne, 220 ml Kokosmilch, 3 Päckchen weisses SchokoladenCremepulver, 200 g weisse Schokolade, 100 g Kokosflocken

Ausserdem:
1 Springform (20 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Springform ausfetten. Für den Teig Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einer dicken Creme schlagen. Die flüssige Butter, den Kokosrum und die Milch hinzufügen und unterrühren. Mehl, Kokosraspel und Backpulver auf die EierButterCreme sieben und alles gut vermengen. Die Masse in die Springform füllen und ca. 50 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen, den Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann erst herausnehmen und horizontal dritteln.

2. Für die Creme Sahne und Kokosmilch in eine grosse Schüssel geben und das weisse SchokoladenCremepulver einrühren. So lange von Hand rühren, bis die Masse nicht mehr vom Schneebesen tropft. Mit dieser Creme die drei Tortenböden bestreichen und anschliessend wieder zusammensetzen. Die ganze Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und ca. 1 Stunde kühl stellen.

3. Die Schokolade schmelzen, kurz abkühlen lassen und langsam über die erkaltete Torte giessen. Mit Kokosflocken bestreuen und eventuell mit Blüten garnieren.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar