Tomaten-Rotwein-Risotto (für 4 Personen)

Zutaten:
1 l Gemüsebrühe, 2 l kräftiger Italienischer Rotwein, 3 El Butter, 1 El natives Olivenöl extra, 1 kleine Zwiebel (fein gehackt), 450 g Arborio-Reis, 6 sonnengetrocknete Tomaten in Öl (abgetropft und fein gehackt), 1 El frisch gehackter Thymian, 1 El frisch gehackte Petersilie, 50 g frisch gehobelter Parmesan oder Grana Padano, Salz, Pfeffer Zum Garnieren: 10-12 frische Basilikumblätter (in Streifen), frische Thymianzweige

1. Brühe und Wein in einem Topf aufkochen, darin die Hitze reduzieren und die Flüssigkeit leicht köcheln lassen, während der Risotto zubereitet wird.

2. In einem hohen Topf 2 Esslöffel Butter mit dem Öl zerlassen. Die Zwiebel darin unter Rühren 5 Minuten weich dünsten, aber nicht bräunen.

3. Den Reis zufügen und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anschwitzen, bis er glasig wird. Nach und nach schöpflöffelweise die Rotweinbrühe zugeben, dabei ständig rühren und weitere Brühe zugiessen, sobald der Reis die vorangegebene Portion aufgenommen hat. Mit der ersten Portion Brühe die getrockneten Tomaten zufügen. Den Reis insgesamt etwa 20 Minuten kochen, bis er gar und cremig ist und die gesamte Brühe aufgesogen hat. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Thymian und Petersilie einrühren.

4. Den Risotto vom Herd nehmen und die restliche Butter einrühren. Dann den Käse unterheben und schmelzen lassen. Den fertigen Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Parmesanhobeln, Basilikumblättern und Thymianzweigen garnieren und sofort servieren. 



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar