Zanderstreifen mit Sesam und Endiviengemüse (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
400 g Zanderfilet, 1 El SojaSauce, 1/2 Tl Sambal Oelek, Salz, weissen Pfeffer (aus der Mühle), 2 Eier, 2 El Kartoffelstärke, 80 g Sesamkörner, 1 Kopf EndivienSalat, 2 Schalotten, 1 Bund Kerbel, 1/8 l Erdnussöl, 1 Tl Weissweinessig, 50 g kalte Butter

1. Die Zanderfilets waschen, trockentupfen und in etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Die SojaSauce mit dem Sambal Oelek, Salz und Pfeffer verrühren und die Fischstreifen vorsichtig darin wenden.

2. Die Eier mit der Kartoffelstärke verquirlen und die Fischstücke auch darin wenden. Dann noch in den Sesamkörnern wenden.

3. Den EndivienSalat putzen, in feine Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Den Kerbel waschen und die Blätter von den Stielen zupfen.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann noch etwas Öl im Wok erhitzen und nun die Zanderstücke darin unter ständigem Rühren in etwa 1 Minute braun braten. Sie anschliessend herausnehmen und warm stellen. Das Öl abgiessen.

6. Noch einmal etwas Öl im Wok erhitzen und die Schalotten darin kurz andünsten. Die Endivienstreifen und den Essig etwa 1 Minute mitdünsten, dann alles salzen und pfeffern.

7. Die Butter in kleinen Stückchen darunterrühren. Den Zander auf dem Gemüse anrichten und mit dem Kerbel garnieren. 



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar