Überbackene Polenta (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Salz, 300 g Maisgriess, 50 g frische SteinPilze, 1 Zwiebel, 75 g BauchSpeck, 2 Möhren, 1 Stangensellerie, 3 El Butter, 150 g Bratwurst, 200 g Rinderhack, 2 El Olivenöl, 400 g stückige Tomaten (aus der Packung), 50 ml trockener Rotwein, Pfeffer, 100 g Fontina (in dünnen Scheiben), 50 g frisch geriebener Parmesan, einige Basilikumblätter

1 l Wasser in einem Topf mit etwas Salz zum Kochen bringen und den Griess nach und nach einrieseln lassen. Polenta bei geringer Temperatur etwa 20 Minuten quellen lassen. Dann auf ein mit Olivenöl bestrichenes Holzbrett streichen und abkühlen lassen. Die Zwiebel schälen und hacken, den BauchSpeck würfeln. Möhren und Sellerie putzen, waschen und würfeln. 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen. Zwiebel zugeben und andünsten. Das Gemüse darunter mischen und 3 Minuten mitschmoren. Pilze abgiessen, ausdrücken und klein schneiden. Die Bratwurst in Stücke schneiden. Hack und Bratwurst in die Pfanne geben und unter Rühren gut anbraten. Dann die Pilze unterheben. Dann die stückigen Tomaten und den Wein in die Pfanne geben und alles gut durchmischen. Würzen und etwas einkochen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die abgekühlte Polenta in etwa 4-5 cm breite Streifen schneien. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und abwechselnd Polenta, Fleischmasse und Fontina hineingeben. Mit Polenta abschliessen. Butterflöckchen darüber geben und mit dem Parmesan bestreuen. Im Ofen etwa 35 Minuten backen.



Tags:

Schreibe einen Komentar