Fischeintopf mit Koriander und Curry (für 4 Personen)

Zutaten:
500 g festkochende Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 50 g Butter, 1 El gelbe Currypaste, 60 ml Weisswein, 60 ml trockener Wermut, 750 ml Fischfond, 600 g WeissFischfilet (ohne Haut und Gräten, z.B. Zander, Kabeljau oder Dorsch), 4 Stangen Staudensellerie, je 1/2 Bund glatte Petersilie und Koriandergrün, Salz, Pfeffer

1. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Kartoffeln und Zwiebeln darin andünsten. Die Currypaste dazugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Mit Weisswein und Wermut ablöschen, mit Fischfond auffüllen und alles bei milder Hitze etwa 20 Minuten garen lassen.

2. Inzwischen das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Staudensellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Koriander waschen, trocken schleudern und die Blättchen abzupfen. Staudenselleriescheiben und Fischfiletstücke etwa 5 Minuten vor dem Servieren in den Eintopf geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Den Eintopf auf Teller verteilen und mit den Kräuterblättchen bestreuen.



Tags: , , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Jan Says:

    Mahlzeit, ich bin mal so frei und poste mal was im Blog. Sieht toll aus! Ich bin auch seit einige Zeit mit WordPress beschaeftigt steige aber noch nicht durch alle Funktionen durch. Dein Blog ist mir da immer eine grosse Motivation. Danke!

  2. Kurt Says:

    Nette Ausfuehrungen! Ich werde mich damit in Zukunft mehr beschaeftigen! Freue mich auf neue Beitraege!

Schreibe einen Komentar