Roastbeef mit Sellerie, Zwiebeln und Tomaten (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
300 g küchenfertiges Roastbeef, schwarzer Pfeffer (aus der Mühle), Salz, Mehl (zum Wenden), 200 g Zwiebeln, 1 Stange Bleichsellerie, 1 P stückige Tomaten, 12 Blätter Basilikum, 1 Stange Porree, 1 Bund Knoblauchgras, 100 g mageren Speck, 8 rote Chilischoten, 1/8 l Erdnussöl, 1/8 l Asiafond, 1 El Tomatenmark, 1 Tl Honig, 1 Tl Rotweinessig, 1 El Reismehl, etwas abgeriebene Limettenschale, 1 El SojaSauce, 1 El AusternSauce

1. Das Roastbeef in feine Streifen schneiden, sie pfeffern, salzen und in etwas Mehl leicht wenden.

2. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den Bleichsellerie putzen, waschen und in grössere Stücke schneiden. Die Basilikumblätter waschen und grob hacken.

3. Den Porree putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in etwa 1 cm grosse Stücke schneiden. Das Knoblauchgras waschen und in feine Röllchen, den Speck in Streifen schneiden. Die Chilischoten waschen, halbieren und entkernen.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann etwas Öl im Wok stark erhitzen und das Fleisch darin etwa 1 Minute goldbraun braten. Danach herausnehmen und beiseite legen. Das Öl abgiessen.

6. Erneut etwas Öl im Wok erhitzen und die Zwiebeln, den Sellerie und den Speck darin etwa 2 Minuten leicht braten. Den Asiafond mit dem Tomatenmark, dem Honig und dem Essig verrühren.

7. Das Gemüse mit dem Mehl bestäuben und mit der Fondmischung ablöschen. Alles gut verrühren und etwa 1 Minute köcheln lassen.

8. Die Chilischoten und die Limettenschale dazugeben und nochmals erhitzen. Zuletzt das Gericht mit der Soja- und der AusternSauce würzig abschmecken und sofort servieren. 



4439 Rezepte


Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Komentar