Lammkeule auf süss-saure Art (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Für die Marinade:

1 El Speisestärke, 1 El Pflaumenwein, 1 El SojaSauce, 1 El Sesamöl, 1 El Zitronensaft

Ausserdem:

350 g Lammkeule (ohne Knochen und Fett), 1 SalatGurke (250 g), 1 rote Zwiebel, 2 rote Chilischoten, 10 g junge Ingwerwurzel, 2 Knoblauchzehen, 4 Tamarillos (BaumTomaten), 1 Stange Zitronengras, 1 Bund Pfefferminze, 1 Mango, 6 El Erdnussöl, 1/8 l Ananassaft, 1 El Weinessig, 1 Tl Honig, 1 El Speisestärke, 1 El Weisswein, Salz, schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

1. Die Zutaten für die Marinade verrühren. Die Lammkeule in etwa 2 cm grosse Streifen schneiden und diese in der Marinade etwa 3 Stunden an einem kühlen Platz (nicht im Kühlschrank) ziehen lassen.

2. Die Gurke waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Gurke in 2 cm grosse Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Ingwer und die Knoblauchzehen schälen und beides fein hacken.

3. Die Tamarillos waschen, schälen und vierteln. Das Zitronengras waschen und in 1 cm grosse Stücke schneiden. Die Pfefferminze waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein abschneiden und das Fruchtfleisch in breite Streifen schneiden.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Etwas Öl im Wok erhitzen und Fleisch, Knoblauch, Ingwer und Chilischoten darin 2 Minuten braten.

6. Den Ananassaft, den Essig und den Honig dazugeben und alles etwa 1 Minute kochen lassen. Dann das Zitronengras, die Gurke und die Zwiebel hinzufügen und alles etwa 3 Minuten köcheln lassen.

7. Die Speisestärke mit dem Weisswein verrühren, in die Sauce geben und alles einmal aufkochen lassen.

8. Die Mango, die Tamarillos und die Pfefferminze vorsichtig darunterheben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. 



4410 Rezepte

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Komentar