Gebratenes Rindercarpaccio mit Mango-Salsa und Bohnen-Tempura (für 4 Personen)

Zutaten:
1 Mango, 1 Bio-Limette, 2 rote gehackte Chilischoten, 2 FrühlingsZwiebeln, Salz, 1 Ei, 150 ml kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure, 1 El Weisswein, 50 g Mehl, 50 g Speisestärke, 100 g Keniabohnen, 1/2 Tl schwarze Pfefferkörner, 1/2 Tl Koriandersamen, 1/2 Tl gehackte rote Chilischote, 2 Pimentkörner, 1 Tl getrockneter Oregano, 1 El Meersalz, 2 Rinderfiletsteaks (a 400 g), 1 El Sonnenblumenöl, Öl (zum Frittieren)

1. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln. Limette heiss waschen und 1 Tl Schale fein abreiben. Limettensaft auspressen. Mangowürfel, Limettenschale, Limettensaft in einer Schüssel mischen. FrühlingsZwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Mit den gehackten Chilischoten zur Mango-Salsa geben, mit Salz abschmecken. Abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

2. Für den Tempura-Teig Ei, Mineralwasser, Wein, Mehl, Speisestärke und 1 Prise Salz in einer Schüssel glatt rühren und 20 Minuten kalt stellen. Bohnen putzen und in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Sämtliche Gewürze mit dem Meersalz in den Mörser geben und mittelfein zerstossen. Filetsteaks damit rundherum einreiben.

3. Grillpfanne erhitzen und mit 1 El Öl auspinseln. Steaks darin aussen ringsherum 3-4 Minuten anbraten. In Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Öl in einem Frittiertopf erhitzen, die Bohnen nacheinander durch den Tempurateig ziehen, abtropfen lassen und im heissen Fett hellbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Steaks in dünne Scheiben schneiden, mit der Mango-Salsa übergiessen und mit den Bohnen anrichten.



Tags: , , , , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Till Says:

    Gute Ausfuehrungen! Ich werde mich damit in Zukunft mehr beschaeftigen! Freue mich auf die naechsten Eintraege!

Schreibe einen Komentar