Rotbarschfilet auf Gewürzsalz (für 4 Personen)

Zutaten:
300 g grobes Meersalz, 3 El gemischte Gewürze (z.B. Wacholderbeeren, Koriander– und Fenchelsaat, Pfefferkörner, grüne Kardamomkapseln…), 1 El Mehl, 1 El Speisestärke, 1 Eiweiss, 4 Rotbarschfilets (a 180 g), 3-4 El Butter, 1/2 Vanilleschote, 2 Knoblauchzehen, 3 Scheiben Ingwer, 3 frische rote Chilischoten, Salz

1. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Meersalz mit Gewürzen, Mehl und Stärke mischen. Eiweiss cremig aufschlagen und unterheben. Eine grosse, ofenfeste Form (mit passendem Deckel!) mit Backpapier auslegen, die Salzmasse darin ausbreiten, glatt streichen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten trocknen lassen. Dann den Ofen auf 100 Grad herunterschalten.

2. Fischfilets waschen, trocken tupfen und auf das Salzbett legen. Im Ofen auf mittlerer Schiene zugedeckt ca. 10-15 Minuten gar ziehen lassen.

3. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne zerlassen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit der Messerspitze herausschaben. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Als nächstes die Chilis in feine Ringe schneiden. Vanilleschotenhälften, Vanillemark, Knoblauch– und Ingwerscheiben sowie die Chiliringe in die Butter geben und kurz ziehen lassen. Mit Salz würzen und zu den Rotbarschfilets servieren.

4. Dazu passt Basmatireis.


4409 Rezepte

Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar