Ribollita, Toskanische Gemüsesuppe (für 4 Personen)

Zutaten:
300 g getrocknete weisse Bohnen (vorzugsweise Cannellini), 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1-2 Karotten, 2 Stangen Staudensellerie, 1/2 Bund Petersilie, 6 El Olivenöl, 1 Zweig Rosmarin, 1 1/2 l Wasser, Salz, 600-700 g Mangold, 1/2 Wirsing, 2 grosse Kartoffeln, 200 g frische Tomaten, 1 Priese Chilipulver, 8 dünne Scheiben altbackenes Landbrot Ausserdem: etwas Olivenöl extra vergine

1. Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.

2. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln, Den Knoblauch häuten und fein hacken. Die Karotten putzen, den Sellerie waschen und beides sehr fein würfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

3. In einem grossen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln hellgelb darin anschwitzen. Sobald sie etwas Farbe angenommen haben, den Knoblauch zufügen und ebenfalls Farbe annehmen lassen. Anschliessend das Gemüse, die Petersilie und den Rosmarinzweig zufügen, gut umrühren und ca. 10 Minuten dünsten. Den Rosmarinzweig wieder entfernen.

4. Die eingeweichten Bohnen wieder abgiessen, abspülen und mit dem Wasser und etwas Salz in den Topf geben. Zugedeckt 1 1/2 -2 Stunden leise köcheln lassen.

5. Wenn die Bohnen gar sind, etwa die Hälfte davon aus dem Topf nehmen und durch ein Sieb passieren. Anschliessend das Bohnenpüree wieder zurück in den Topf geben.

6. Inzwischen den Mangold waschen und grob hacken, den Wirsing putzen und grob zerkleinern, den harten Strunk dabei entfernen. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Tomaten kurz mit heissem Wasser überbrühen, häuten, vierteln und entkernen dabei die Stielansätze entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln.

7. Das gesamte Gemüse zu den Bohnen geben und etwa 1 Stunde weiterköcheln lassen.

8. Wenn das Gemüse gar ist, die Suppe etwa mit 1/2 Liter Wasser auffüllen, mit Chilipulver würzen, eventuell noch etwas nachsalzen. Noch einmal etwa 5 Minuten köcheln lassen.

9. Vor dem Servieren zwei Brotscheiben in eine Servierschüssel legen, Etwas GemüseSuppe darauf verteilen, mit einer weiteren Schicht Brot bedecken und wieder mit Suppe auffüllen. Auf diese Weise fortfahren, bis alles Brot verbraucht ist. Zum Schluss die Schüssel mit Suppe auffüllen.

10. Die Ribollita heiss servieren und jeden gefüllten Teller mit etwas Olivenöl beträufeln. 



4410 Rezepte

Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Komentar