Neptuns Reispfanne (für 4-6 Personen)

Zutaten:
100 g Naturreis, 1 Msp. Safranfäden, 300 g geräucherte SchellFischfilets, 1 Lorbeerblatt, 1 grosse Zwiebel, 150 ml Milch, 125 g grüne Bohnen (gehackt), 2 El natives Olivenöl extra, 1-2 Knoblauchzehen (zerdrückt), 150 ml Fischfond, 125 g Mais (aus der Dose), 2 Tomaten (gehackt), 250 g rote Garnelen (ausgelöst), Salz, Pfeffer, 1 El frisch gehackter Koriander

1. Den Reis mit dem Safran 25 Minuten im kochendem Salzwasser garen, dann abgiessen und beiseitestellen.

2. Unterdessen SchellFisch und Lorbeerblatt in eine Pfanne geben. Einige Ringe von der Zwiebel abschneiden und zufügen. Dann die Milch zugiessen und aufkochen. Sobald die Milch kocht, die Hitze reduzieren und alles 10 Minuten köcheln lassen. Anschliessend die Milch abgiessen und den Fisch leicht abkühlen lassen. Den abgekühlten Fisch häuten, entgräten und in kleine Stücke zupfen.

3. Die Bohnen 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, dann abgiessen, in kaltem Salzwasser abschrecken, gut abtropfen lassen und beiseitestellen.

4. Den Rest der Zwiebel fein hacken. Das Öl bei mittlerer Hitze in einer grossen Pfanne erwärmen. Zwiebel und Knoblauch darin 5 Minuten unter Rühren dünsten. Dann Reis, Fond, SchellFisch, Bohnen, Mais, Tomaten und Garnelen zufügen. Alles unter gelegentlichem Rühren braten, bis sich die Garnelen rosa färben. Die fertige Reispfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Koriander einrühren und sofort servieren. 



4436 Rezepte


Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Komentar