Posts Tagged ‘Estragon’

Puy-Kräuterlinsen nach französischer Art (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
4 Möhren, 1 Stange Lauch, 1/2 Knollensellerie, 250 g GemüseZwiebeln, 4-5 El Walnussöl, 2 El fein gewiegte Kräuter der Provence (Thymian, Majoran, Estragon), Salz, Pfeffer, Rotweinessig, 800 g Puy-Linsen, 1 l Gemüsefond, 250 ml Pilzfond, Zitronenpfeffer, 250 g FrischKäse, 100 ml saure Sahne, Sesamsamen 1. Möhren, Lauch, Sellerie und Zwiebeln putzen, schälen, waschen und […]

Tags: , , ,

Zanderfilet mit Schwarzbrot, Trauben und Estragon (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
4 Scheiben Pumpernickel, 1 Knoblauchzehe, 100 g weiche Butter, Salz, Pfeffer, 4 Zanderfilets (ohne Haut und Gräten, a 160-180 g), 4 rote Zwiebeln, 200 g kernlose Trauben, 1 Bund Estragon, 50 g Pinienkerne, 1 El Öl, 125 ml trockener Weisswein, 100 ml Instant-Gemüsebrühe, 60 g kalte Butter Pumpernickel zerbröseln, Knoblauch schälen und fein hacken, […]

Tags: , , ,

Spinat-Tortilla (für 2 Personen)

Zutaten:
2 gr. Kartoffeln 3 Eier 150 g Blattspinat (tiefgekühlt) 1 kl. Zwiebel 1 El Olivenöl 1 Knoblauchzehe Salz, Pfeffer, Estragon, Muskat Kleine Pfanne mit Deckel (am besten beschichtet), Schüssel, Messer, Pfannenwender 1. Den Spinat auftauen lassen (geht am schnellsten in der Mikrowelle, sonst in einem Topf mit etwas Wasser bei schwacher Hitze) und kleinschneiden. […]

Tags: , , , , , , ,

Ente mit Zucchini-Aprikosen-Gemüse (für 4 Personen)

Zutaten:
600 g Entenbrust 3 kl. Zucchini 1 kl. Dose Aprikosen 1 FrühlingsZwiebel 2 El Öl 1/2 Tl Instantbrühe 1 El Balsamessig 1 Tl Estragon Salz, Pfeffer, Zucker Grosse Pfanne, Topf, Messer 1. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden, Aprikosen achteln. Die FrühlingsZwiebel waschen, Wurzelansatz und äussere Blätter entfernen, kleinschneiden.

2. Du erhitzt 2 Esslöffel […]

Tags: , , , , ,

Schnelle basische (Meine Base) Gemüsesuppe (für 4 Personen)

500 g Möhren 1 Blumenkohl mit Gemüsebrühe auffüllen so dass das Gemüse gut mit Flüssigkeit bedeckt ist. Gemüse kochen und 250 g Birkel No. 1 Buchstaben-Nudeln hinzufügen und kurz mit aufkochen lassen. Zum Schluss mit Salz, Estragon, Salbei, Majoran abschmecken. Tipp: Mit etwas Brunch Paprika/Peperoni verfeinern.

Tags: , , , , , , ,